Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt

• Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt

China weiterhin Riesen-Projekte „für das Wachstum“, also zugleich stimulierenden ihre Wirtschaft zu implementieren. Innenstadt Mongolei Ordos gebaut für bis zu 1 Million. Man. Jetzt leben dort 20 Tausend, 98% der Gebäude leer sind.

Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt

In China, viele Städte mit, Flughäfen und Einkaufszentren-Geist - große Infrastrukturprojekte, vakant seit Jahren. Chinesische Behörden angekündigt, dass diese Objekte - „Raum für Wachstum“, und früher oder später werden sie die Menschen, Angestellte, Passagiere oder Mieter füllen. Zugleich hat die Regierung künstlich „beschleunigt“, um die Wirtschaft - solche Infrastrukturprojekte (hier kann auch Straßen sind, dass nur wenige Fahrten, Hall, gefüllt, um die Kapazität mit Kupfer oder Aluminium, etc ...) zum jährlichen BIP-Wachstum von 1-1,5 Prozent hinzugefügt werden Punkte.

Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt

Ordos in der Inneren Mongolei begann im Jahr 2003 zu bauen. Trotz der Tatsache, dass in der Provinz Mongolei ist nur etwa 17% der Stadt beschlossen wurde, es im mongolischen Stil zu errichten.

Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt

Als Ergebnis wurde bis zum Jahr 2010 auf einer Fläche von 355 Quadratkilometern der Stadt gebaut für bis zu 1 Million Menschen (die übrigens darin die Bevölkerungsdichte 4-mal weniger als in Moskau -. Es ist die Art und Weise, dass selbst sverhnaselonny China eine große Stadt zu bauen leisten kann aber es ist ein Thema für einen anderen Artikel). Doch bis zum Ende des Jahres 2013, Ordos nur um 2% bewohnt war - lebte dort 20 Tausend Menschen.

Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt

Der Hauptinvestor Bauer in den Jahren 2008-09 in Immobilienpreise gefunden sind 10-11.000 Dollar pro Quadratmeter. m, heute sind sie um fast 2-3 mal - bis zu 4-4, 5 Tausend Dollar. Allerdings sind diese Preise unglaublich hoch für die Mehrheit der Bewohner der Provinz Innere Mongolei, wo das durchschnittliche Gehalt ist 400-500 Dollar.

Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt

Ein Teil des leeren Raumes in den Ordos beabsichtigt die chinesische Regierung für pensionierte Militärs zu erlösen, aber es wird nicht mehr als 20 bis 25.000 Menschen (dh. E. Mehr 2-2, 5% der Bevölkerung der Stadt auf das aktuellen 2%).

Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt

All diese 3-5 Jahre nach der Inbetriebnahme der Management-Gesellschaften haben den Schaden zu tragen, dient Infrastruktur, leere Stadt - Reparatur, Straßenreinigung, Schutz, Straßenbeleuchtung, Landschaftsbau etc. - .. Und es ist bis zu $ ​​10 bis 12.000.000 pro Monat .. Das Geld in den Entwickler von der chinesischen staatlichen Banken in Form von zinsgünstigen Krediten zugeordnet.

Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt

Ordos-Projekt selbst wurde in der Region Kangbashi ins Leben gerufen, nachdem hier riesige Reserven von Kohle und anderen Mineralien entdeckt. Das Gebiet wurde schnell Bürotürme, Verwaltungszentren, Regierungsgebäuden, Museen, Theatern und Sporteinrichtungen aufgebaut.

Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt

Es hat auch viele Wohngebiete mit schönen gemütlichen Haus für die Mittelschicht Menschen gebaut. Das einzige Problem ist, dass dieser Bereich 1 Million Menschen bleiben soll, und jetzt gibt es fast niemand lebt.

Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt Spaziergang durch die größte Geisterstadt in der Welt

Mit einem solchen Verrechnungssätzen, wie heute werden die Ordos vollständig in 40-50 Jahren belegt werden.