Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

• Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

James Francis Hurley (James Francis Hurley) bekannt unter dem Namen Frank Hurley (Frank Hurley) - der berühmteste australische Fotograf und Abenteurer der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Seine Karriere begann in den 1910er Jahren während einer Expedition in der Antarktis, wo er zeigte ich „einen Soldaten mit einer Kamera bereit zu gehen überall und alle Schwierigkeiten zu machen, einfach nur einen guten Schuss zu bekommen.“

Wir haben die beliebtesten Fotos aus der Antarktis von Frank Hurley gesammelt:

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Im Oktober 1914 versammelten wenige Monate nach dem Beginn des 1. Weltkrieges, Forscher Sir Shaklton eine Expedition in die Antarktis, von denen Fotograf Frank Hurley eingetragen. Eine Gruppe von 27 Personen mit 69 Schlittenhunde auf eine Reise von der Hauptstadt Buenos Aires, Argentinien auf einem Schiff namens Endurance (Rus. „Endurance“).

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Die Forscher zum ersten Mal geöffnet hatten, um den Fuß zu überqueren festgelegten bereits den Südpol.

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Doch ihr Schiff erreichte nie den beabsichtigten Zweck, die Eis-Falle schlagen, und sein Team hatte das Schiff zu verlassen und errichten Zelte in der Nähe der Endurance. Reisende fanden sich in völliger Isolation, in jenen Tagen nicht ein Hubschrauber oder Schiffe und andere Rettungsgeräte zu Hilfe zu kommen war.

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Die Gletscher der Antarktis 1914.

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Trotz allem, um seine Arbeit fanatisch, Frank weiterhin Bilder zu erzielen.

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Es ist schwer zu glauben, aber sie schaffte es nur nach 10 Monaten zu entkommen! Conquerors der Antarktis zeigte enorme Kraft und körperliche Ausdauer, für Monate für die Kommunikationsverbindungen leben, Jagen ...

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Und noch ein Fußballspiel!

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Schiff In abklingenden.

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Trotz der konstant niedrigen Temperatur, war Frank der Lage, eine Reihe von einzigartigen Fotografien der Landschaft zu schaffen, und, natürlich, Pinguine.

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Gefrorene Pinguine nach einem Schneefall.

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Schwere Umstände Überleben der Mitglieder eines Teams von professionellen Fischern und Versiegelungen.

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Von dem 27-Mann-Kader getötet drei. In den Annalen der Geschichte dieser Expedition war ein Beispiel für Professionalität und Ausdauer Polarforscher, die unter extremen Bedingungen überleben konnten.

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Die Hunde wurden ihre bewacht genommen und erwärmt.

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Die Welpen Schlittenhund.

Die eindrucksvollsten Fotos der Antarktis Anfang des 20. Jahrhunderts

Am 30. August alle Teilnehmer gingen Überwinterung an Bord Yelcho Schiff und wurden gerettet. Leider, da die Expedition während des Ersten Weltkrieges stattfand, war es von den Zeitgenossen Entdecker praktisch unbemerkt.