Raised Schwanz auf dem Rücken eines Menschen in einen Gott verwandelt

Raised Schwanz auf dem Rücken eines Menschen in einen Gott verwandelt

Ort Alipurduar (Alipurduar), in Indien, wurde Bengalen ein Ziel der Wallfahrt für die meisten Bewohner von West. Tatsache ist, dass in dieser Stadt lebt einen Mann mit einem 37 Zentimeter Schwanz.

Nach Angaben von Spiegel Tabloid, die Bewohner der indischen Stadt Alipurduar mit dem größten Respekt für den 35-jährigen Chandra Oraon (Chandre Oraon) wegen seiner anatomischen Merkmale - hängen von der Rückseite eines indischen 14, 5-Zoll (36, 83 cm) Schwanz.

Raised Schwanz auf dem Rücken eines Menschen in einen Gott verwandelt

Sie glauben, dass der Mensch die Reinkarnation des Hindu-Gott Hanuman Affen ist und bieten leicht Beweis seiner Worte. Also, sagen die Inder die Skeptiker, dass Chandra ein göttliches Merkmal als die Fähigkeit, ohne Anstrengung auf Bäume zu klettern hat.

Raised Schwanz auf dem Rücken eines Menschen in einen Gott verwandelt

Viele treuen Fans, „Gottheiten“ bereit sind, lange Strecken zu überwinden Platz in der Schlange, um sein Haus zu nehmen und geheilt zu werden oder einen Segen zu empfangen, 37 Zentimeter Schwanz zu berühren.

Raised Schwanz auf dem Rücken eines Menschen in einen Gott verwandelt

„Der Sohn meines Bruders ein sehr hohes Fieber, und er fühlte sich schlecht, - sagt Monica Lakda (Monika Lakda), der mit dem Ziel kam in Aliupurduar improvisierte Schrein des Sehens. - Wir gaben ihm Medikamente, aber es wurde immer schlimmer, und dann haben wir beschlossen, Chandra und empfangen seinen Segen zu kommen. Kurz nach unserer Reise erholte sich das Kind. Wir glauben, dass Chandra die Verkörperung einer Gottheit ist, weil er noch am Tag des Heiligen Hanuman“geboren wurde. Aber die Ärzte, die zu dem Schluss gekommen, dass der behaarte Arm eines seltenen angeborenen Defektes, wollte den Mann helfen und bat ihn, den Schwanz zu entfernen.

Raised Schwanz auf dem Rücken eines Menschen in einen Gott verwandelt

Ihre Worte gemacht „Gott“ in Schrecken, und Chandra rundweg abgelehnt, die Idee der Operation.

„Nachdem meine Mutter versucht, sie abzuschneiden, wurde ich sehr krank und fast gestorben. Dann wurden meine Familienmitglieder, dass die Krankheit gesagt - es ist ein Zeichen dafür, dass an den göttlichen Ursprung meines Schwanz zeigt, und man kann nicht von ihm „loswerden - so argumentiert die indische seine Weigerung.

Trotz der Herrlichkeit und universale Verehrung des Mannes erkannte er, dass sein Schwanz Mann nicht immer angenehm ist.

„Als ich klein war, lachten die Kinder meines Dorfes und neckte mich. Mit zunehmendem Alter wurden die Probleme weiter, weil das Mädchen mit mir treffen wollte. Sie erklärten offen, dass der Grund für diese Haltung - die auf der Rückseite des Schwanzes aufwuchsen. im Jahr 2007 war das Jahr, aber ich in der Lage, zu heiraten, aber wir haben kein Verständnis mit Maina“, - sagte er.

Raised Schwanz auf dem Rücken eines Menschen in einen Gott verwandelt

Nach seiner Frau Chandra, ihr Familienleben hat nicht funktioniert, weil das Bild des Lebens eines Menschen und seine Erscheinung.

„Er mag wie ein Affe leben und ständig klettern. Darüber hinaus ist ihr Aussehen schlecht, - die Frau erklärt. - Meine Eltern starben, als ich noch sehr jung war und seine Brüder hatten mich verheiraten, also musste ich Kompromisse eingehen -. Seine Frau Chandra zu werden, obwohl Ich mag nicht "